Honig Weltweit
 Nach oben Bestellung

 

Nach oben
Akazienhonig
Buchweizen
Eukalyptus
Heidehonig Frankreich
Edelkastanienhonig
Kleehonig
Korianderhonig
Lavendel
Lederbaumhonig
Pinienhonig
Rosmarinhonig
Waldhonig aus Italien / Spanien
Salbei / Wollampferhonig
Sonnenblumen
Phaceliahonig
Longan
Orangenhonig
Litschihonig
Ulmo
Borretshhonig
Thymianhonig
Kaffeeblüten
Wildblütenhonig Mexico
Wabenhonig
Vanillehonig
Mandelhonig
Wildblütenhonig Kuba
Tannenhonig
Honig Neuseeland

Hier können Sie ein Bestellformular öffnen das Sie als Preisliste oder Als Fax-Bestellung verwenden können.

Preisliste
als pdf Datei

   
Anfahrtskarte

 

 

 

Akazienhonig aus Ungarn/Rumänien Akazienhonig bleibt dank seines natürlicherweise hohen Fruchtzuckergehaltes lange flüssig und eignet sich wegen seines milden Geschmacks hervorragend zum Süßen von Tee und kalten Speisen. Dieser besonders feinduftige Akazienhonig zeichnet sich durch sein dezentes und leichtes Aroma aus.
Eukalyptushonig aus Brasilien
Nicht nur aus den Blüten, sondern auch aus dem Honigtau ihrer Blätter entsteht ein feiner, charaktervoller, sehr hocharomatischer Honig mit einer delikaten Bonbon-Note. - aus ökologischer Erzeugung; - gelb-braun, fein-cremig; - besonders typisches, ätherisches Aroma; - passt gut zu heißer Milch und für die Zubereitung von Honigkuchen.
Lindenblütenhonig aus Rumänien
Ätherische Öle sind es, die dem Nektar der Lindenblüten sein typisches Minze Aroma und seine bekannte Heilwirkung verleihen. Um diese Honigsorte ernten zu können, bedarf es ausgedehnter Lindenwälder, die dem Honig sein besonders, an Minze erinnerndes Aroma verleihen.; hellgelb, fein-cremig; - intensiver Duft, sein Aroma erinnert an Minze; - beliebt zu hellem Brot, zum Süßen von Tee oder für süß-saure Marinaden
Pinienhonig aus der Türkei
Die Sonne des Südens in einem Glas goldgelben Honigs. Mediterran, ein Hauch von Sommer, Strand und Meer: aromatischer Pinienhonig, kräftig im Geschmack, und der beste Beweis, dafür, dass Honig nach Sonne schmecken kann. In orientalischen Kulturen steht die Pinie übrigens für Mut, Treue, Standhaftigkeit und Geradlinigkeit - die beste Ausgangslage für einen Honig mit einmaligem Charakter. 
Rosmarinhonig aus Spanien

Rosmarinhonig ein heller, cremiger - milder - wenig süßer Honig, der in Spanien geerntet wird, besitzt nur eine Hauch des ätherischen Aromas vom weißblühenden Rosmarinstrauch. Rosmarin - die typische Mittelmeerpflanze gedeiht auf ungedüngten, sandigen trockenen Böden.

Waldhonig aus Italien,
entsteht aus dem Honigtau der Fichten, Kiefern, Eichen und anderen Waldbäumen. Von den Tannennadeln und Blättern sammeln die Bienen die süßen Essenzen des Waldes und bereiten daraus einen mineralstoffreichen Honig. Die Harze und ätherischen Öle des Harzes verleihen ihm das typische Aroma und die prägnante Würze europäischer Waldhonige.
Salbei / Wollampferhonig aus Kalifornien zur Zeit nicht verfügbar

Im sonnigen, warmen Klima 
Kaliforniens gedeiht der Wollampfer, aus dessen süß duftendem Nektar ein bernsteinfarbener, zähflüssiger Honig mit ausgeprägtem Aroma entsteht.
Dieser austergewöhnliche Honig wirkt keimtötend.

Sonnenblumenhonig aus Rumänien zur Zeit nicht verfügbar (Deutscher verfügbar)
Die Sonnenblume, ihrer Schönheit wegen auch eine beliebte Gartenpflanze, liefert sehr viel Nektar. Für Bienen sind Sonnenblumenfelder ein wahres Blütenparadies. Sie dienen als reiche Nektarquelle für diesen sonnengelben Honig, der im Spätsommer geerntet wird. Wegen seines milden Aromas und seiner streichzarten Konsistenz ist er sehr beliebt.
  Phaceliahonig aus Ungarn  zur Zeit nicht verfügbar
Kaum eine andere Pflanze blüht so üppig blau-violett wie die Phacelia und schmückt ganze Landstiche in Ungarn mit ihrer malerischen Schönheit. Sie regeneriert den Boden und spendet einen wunderbaren milden Honig.
Longanhonig aus Thailand zur Zeit nicht verfügbar
Geschmacklich typisch und kräftig ist er unverwechselbar. Durch seinen intensiven Eigengeschmack passt er hervorragend zu eher geschmacksneutralen Partnern. So ist er z.B. ideal aufgelöst in heißer Milch. 
Kleehonig aus Neuseeland
 Kleehonig ist angenehm mild-süß und daher gerade für Kinder sehr empfehlenswert. Auch Sportler schätzen Kleehonig, da er aufgrund des hohen Traubenzuckergehaltes ein schneller Energiespender ist. Der hohe Traubenzuckergehalt ist auch der Grund für die schnelle Kristallisation dieses Honigs. Die Farbe ist fast perlmuttartig hellbeige bis weiß und die Konsistenz feincremig. 
Orangenblütenhonig aus Spanien
Die immergrünen Orangenbäume locken mit ihren weißen Blüten und ihrem verschwenderischen Duft Bienen zu ihrer Befruchtung an und spenden zur Belohnung feinduftenden Nektar. Hieraus entsteht ein mild aromatischer Honig mit besonders abgerundetem Geschmack. Sein Duft erinnert an blühende Orangenhaine.
Buchweizenhonig aus Polen
Dieser Honig ist wohl der bitterste, und 
kräftigste Honig überhaupt.
Er ist der klassische Honig für die 
Lebkuchen- und Weihnachtsbäckerei, 
erst mit diesem Honig schmecken die 
Backwaren richtig. Für Liebhaber von 
sehr herben und  flüssigen Honigen und 
unentbehrlich für die 
Weihnachtsbäckerei. 
Litschihonig aus Thailand zur Zeit nicht verfügbar
Während die meisten Honigsorten mit der Zeit natürlich dunkler werden, ist der von natur aus helle Lycheehonig sehr farbstabil. Er hat ein einzigartiges, artentypisches Aroma und ist universell einsetzbar, nicht nur auf dem Croissant. 
Ulmohonig aus Chile
Der Ulmobaum wächst ausschließlich im 
gemäßigten Regenwald Chiles. Wenn zu 
Beginn des Jahres die immergrünen 
Ulmobäume weiß blühen und ihren 
betörenden Duft verströmen, sammeln 
die Bienen den Nektar. Im März ist die 
Ernte des dunkelgelben, zart-cremigen, 
würzigen Honigs. Wenn man kein 
Marzipan mag, sollte man ihn nicht 
kaufen. Dieser Honig ist wirklich etwas 
Besonderes, ein  außergewöhnlicher, 
köstlicher Geschmack. Für Liebhaber 
von cremigen und exotischen Honigen... 
und natürlich für Marzipanliebhaber.

Borretschhonig aus Neuseeland zur Zeit nicht verfügbar
Die trockenen, landwirtschaftlich nicht nutzbaren warmen Berghängen Neuseelands sind im Sommer mit kornblumenblauen Sternchenblüten des Borretschs überzogen. Bei uns ist diese  Pflanze nur als Küchengewürz bekannt. Doch die Bienen zaubern einen hervorragenden Honig daraus.
Der Borretschhonig ist ein milder, streichzarter Honig, mit wenig Süße und feinem blumigem Aroma.

Korianderhonig aus Bulgarien  zur Zeit nicht verfügbar
Im trockenen, steinigen Karpartenvorland bildet der weißblühende Koriander, bekannt als Gewürzpflanze, ausgedehnte Bestände und damit hin und wieder die Chance, einen reinen Korianderhonig zu ernten.
Diese erlesene Honigspezialität ist gekennzeichnet durch ein abgerundet würziges Aroma und einen leicht minzigen Geschmack.
Edelkastanienhonig aus Italien zur Zeit nicht verfügbar (Deutscher verfügbar) In abgelegenen Edelkastanienwäldern geerntet, verdankt er seine arttypische Note und den feinherben Geschmack dem Zusammenspiel aus dem Nektar duftender Edelkastanienblüten und dem Honigtau der Blätter.
- herb würzig, leicht bitter im Aroma -
Lederbaumhonig aus Tasmanien zur Zeit nicht verfügbar
Der Lederbaum hat wohlriechende weiße Blumen, die im Dezember und Januar blühen. Bienen lieben die Blüten dieses Baumes. Tasmanien ist der einzige Ort an dem es diesen Honig giebt. Der Lederbaum wird normalerweise zwischen 10 und 15 Metern hoch, aber er kann auch 30 Meter erreichen. Die Borke reicht von dunkelgrünem bis zu graulichem Braun, ist glatt und häufig mit Flechten bedeckt. Die jungen Knospen werden mit einem freien orange oder bräunlichen Gummi bedeckt - die Lederfarbe dieses Gummis gibt dem Baum seinen Namen.
Lederbaumhonig ist gut für den Hypothalamus,für das Strangopytos und heilt die Leber.
Der Leatherwoodhonig gilt als einer der weltbesten und berühmtesten Honige
Für Liebhaber von würzigen und flüssigen Honigen
hochwürzig, exotisch, cremig, 
Thymianhonig aus Neuseeland
Auf der Südinsel Neuseelands wird in abgeschiedenen Gebirgsregionen diese seltene Honigsorte erzeugt. Der Thymian verdankt seine weltweite Bedeutung als Arzneipflanze seinen stark wirksamen, ätherischen Ölen, die auch diesem  Honig sein ausgewogenes, herbes Kräuteraroma verleihen. 
Manukahonig aus Neuseeland
Der immergrüne Manuka - Strauch ist Bestandteil der ursprünglichen Flora Neuseelands. Hier entfaltet er im Dezember seine brillant weißen bis rosaroten Blüten,
Quelle für diesen außergewöhnlichen Honig mit seinem charakteristischen Aroma. Bei den Maoris, den Ureinwohnern Neuseelands, sowie den ersten europäischen Siedlern ist der Manuka - Strauch außerdem als universelle Heilpflanze bekannt. Mehrere wissenschaftliche Studien
beschreiben die antibakterielle Wirkung dieses Honigs und vor allem seine Verwendung bei Magenproblemen.
Aktiver Manukahonig UMF® 15+ 
Dieser Honig verfügt über antifungale und antibakterielle Eigenschaften. Außerdem besteht er auch aus Antioxidanten, ausgewogenen Vitaminen und Mineralien die wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden sind.
Aktiver Manukahonig mit einem hohen UMF-Wert kann um das hundertfache verdünnt werden und dennoch wirksam gegen Erreger von Hautkrankheiten wie staphylococcus aureus und helicobacter pylori sein.
Wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass der aktive Manukahonig UMF® 15+ sich zur Behandlung von schwerwiegenden Infektionen eignet, bei denen konventionelle Mittel versagt haben.
Zertifizierter UMF® Manukahonig ist sehr wirksam bei der Behandlung von Beingeschwüren, Abszessen und schweren bakteriellen Infektionen nach einem Unfall oder einer Operation.
UMF® Manukahonig eignet sich bei Magen- und Halsbeschwerden. Es stimuliert das Immunsystem und wirkt dem Wasserentzug der Haut entgegen.

Lavendelblütenhonig aus Frankreich
Eine einzigartige, provençealische Spezialität mit edlen Aroma. Er ist ein Traum von Blütenduft und unvergleichlich edel im Geschmack. Er zählt zu den delikatesten Honigsorten der Welt und sollte aus diesem Grund in keinem Honigregal fehlen.
Er wird durch sein edles Aroma und seine zartcremige Konsistenz zu einem unverwechselbaren Genuss. Lavendel gehört mit zu den wertvollsten und bekanntesten Heilkräutern der französischen Provence. Der daraus gewonnene Honig hat eine hellgelbe Farbe und eine fein-cremige Konsistenz. Der hier angebotene Lavendelblütenhonig zeichnet sich vor allem durch sein liebliches, edles Aroma mit ausgeprägter Lavendelnote aus. Er ist besonders delikat zu hellem Brot und eignet sich hervorragend zu Verfeinerung von Salaten und Dressings. 

Heidehonig aus Norwegen zur Zeit nicht verfügbar (Deutscher verfügbar)
Die Calluna (Besenheide) ist der Charakterstrauch der Heidegebiete in Norwegen. Die größten und dichtesten Heideflächen Europas finden sich im Pyrenäenvorland und in Norwegen.
Sie sind Voraussetzung für reinen, kräftigen Heidehonig von hoher Qualität.
Im flüssigen Zustand ist dieser Honig rotbraun und gelatinös, kandiert gelblich braun.
Die Seltenheit reiner Heideflächen und die schwierige, geringe Ernte machen diesen ausdrucksvollen Honig zu einer ausgesuchten Spezialität.

 

 
 
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: imkerei@a-kessel.de 
Copyright © 2007 imkerei-kessel.de
Stand: 26. Januar 2015